AUFSÄTZE zum Forschungsprojekt

 

»Das kann mir kein fremder Mensch verbieten«. Trauer im Zeichen der Selbstbestimmung, in: Friedhof und Denkmal 65 (2020), Heft 1, S. 16-19 (MM)

 

Versachlichtes Sterben? Reflexionsansprüche und Reflexionsdefizite in institutionellen Settings, in: Anna Bauer / Florian Greiner / Sabine Krauss / Marlene Lippok / Sarah Peuten (Hg.): Rationalitäten des Lebensendes. Interdisziplinäre Perspektiven auf Sterben, Tod und Trauer, Baden-Baden 2020, S. 287-309 (TB)

 

Das Mensch-Tier-Verhältnis. Spielarten einer Sozialpartnerschaft, in: Marion Schmitt / Peter Kunzmann (Hg.): Nicht nur dein Tier stirbt. Geschichten und Forschungen zur Trauer um Haustiere, Ilmenau 2020,
S. 66-76
(TB)

 

Das Trauern wird zum Trauerspiel, in: Die Welt, 24. November 2019 (TB)

 

 

Trauerkultur in der Moderne, in: Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal (Hg.): Raum für Trauer. Erkenntnisse und Herausforderungen, Kassel 2019, S. 8-21 (TB/MM)

 

 Materiality and the Body. Explorations at the End of Life, in: Mortality 24 (2019), Heft 2, S. 231-246 (TB/MM)

 

Ani­ma­lische Avant­garde. Zeit­genös­sische Kund­gaben von Trauer um ver­stor­bene Heim­tiere, in: Tier­ethik. Zeit­schrift zur Mensch-Tier-Beziehung 11 (2019), Heft 1, S. 109-133 (MM)

 

Im Himmel - in der Cloud? Körperlose Gegenwart im virtuellen Raum, in: Zeit­schrift für Be­stat­tungs­kul­tur, Jg. 71 (2019), Heft 2, S. 34-37 (TB/MM)

 

Der Körper als Faktizität. Für eine Wissenssoziologie der Obduktion, in: Michaela Pfadenhauer / Angelika Poferl (Hg.): Wissensrelationen, Weinheim/Basel 2018, S. 895-905 (TB)

 

Nicht-Präsenz als Gegenwärtigkeit. Die spezifische Atmosphäre bildhafter Abschiedsrituale, in: Michaela Pfadenhauer / Angelika Poferl (Hg.): Wissensrelationen, Weinheim/Basel 2018, S. 861-871 (MM)

 

Ent­frem­dung oder In­no­va­tion? Image­kon­struk­tionen in der Be­stat­ter­branche, in: Zeit­schrift für Be­stat­tungs­kul­tur, Jg. 70 (2018), Heft 7/8, S. 38-40 (TB/MM)

 

Metho­dolo­gische Refle­xio­nen zur Ethno­gra­fie in außer­all­täg­lichen Pro­fes­sions­­set­tings. Das Beispiel Ob­duk­tion, in: Ronald Hitz­ler/ Matt­hias Klemm/Simo­ne Kre­her/Ange­lika Poferl/Nor­bert Schröer (Hg.): Herum­schnüf­feln, auf­spüren, ein­füh­len. Ethno­gra­phie als hemds­ärme­lige und refle­xive Pra­xis, Es­sen 2018, S. 421-434 (TB/MM)

 

Lebenswelt postmortem. Von der Foto- zur Biografie, in: Hospiz-Dialog, Nr. 76 (2018), S. 23-26 (TB/MM)

 

Transzendenz und Animalität. Zur Gegenwart und Zukunft des Heimtiertodes, in: Swiss Future, Jg. 45 (2018), Heft 1, S. 7-10 (MM)

 

Virtuelles Weiter­leben – Kom­mu­ni­ka­tion ohne Gren­zen?, in: Drun­­ter & Drü­ber. Maga­­zin für End­­lich­­keits­­kul­­tur, Jg. 3 (2018), Heft 1, S. 51 (TB/MM)

 

Raum und Ver­gäng­lich­keit. Für eine Topo­logie des per­so­na­len Selbst, in: Bir­git Stamm­­ber­ger/Lea Bühl­mann (Hg.): Das ver­räum­lichte Selbst. Topo­gra­phien kul­tu­rel­ler Iden­ti­tät, Ber­lin 2018, S. 167-190 (TB)

 

Ge­dächt­nis – Medien – Rituale. Post­mor­tale Erin­ne­rungs­(re)­kon­struk­tion im Inter­net, in: Gerd Sebald/
Marie-Kris­tin Döbler (Hg.): (Digi­tale) Medien und soziale Gedächt­nisse, Wies­baden 2018, S. 169-196
(TB)

 

Rituale im Wandel. Zum Umgang mit Trauer in der modernen Gesellschaft, in: Rundbrief des Bundesverbandes Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister e.V., Nr. 21 (2017), S. 14-16 (MM)

 

Mediatisierung des Todes. Die Leiche zwischen Unsichtbarkeit und Medienpräsenz, in: Jo Reichertz/Matthias Meitzler/Caroline Plewnia: Wissenssoziologische Medienwirkungsforschung. Zur Mediatisierung des forensischen Feldes, Weinheim 2017, S. 111-146 (MM)

 

Struk­turen der Ster­bens­welt. Über Kör­per­wis­sen und Todes­nähe, in: Rei­ner Kel­ler/Michael Meu­ser (Hg.): Alter(n) und ver­gäng­licher Kör­per, Wies­baden 2017, S. 277-301 (TB)

 

Die Zukunft des Friedhofs? Zum selbstbestimmten Umgang mit Trauer, in: Drun­ter & Drü­ber. Maga­zin für End­lich­keits­kul­tur, Jg. 2 (2017), Heft 4, S. 16-18 (TB/MM)

 

Ster­ben in der Ge­sell­schaft der Ge­gen­wart, in: Pal­lia­tiv, Jg. 33 (2017), Heft 1, S. 39-42 (TB/MM)

 

Im Gleich­schritt mit dem Zeit­geist. Die In­di­vi­dua­li­sie­rung der Se­pul­kral­kul­tur, in: Ohls­dorf. Zeit­schrift für Trauer­kul­tur, Nr. 136 (2017), S. 23-27 (MM)

 

Erin­ne­rung und In­di­vi­dua­li­sie­rung, in: Tho­mas Klie­/Sieg­lin­de Spar­re (Hg.): Erin­ne­rungs­land­schaf­ten. Fried­höfe als kul­tu­rel­les Ge­dächt­nis, Stutt­gart 2017, S. 111-123 (TB)

 

»Der Moment ist mein.« Die Evo­ka­tion von Le­ben­dig­keit durch Bild­prä­senz, in: Tho­mas Klie­/Sieg­lin­de Spar­re (Hg.): Erin­ne­rungs­land­schaf­ten. Fried­höfe als kul­tu­rel­les Ge­dächt­nis, Stutt­gart 2017, S. 125-143 (MM)

 

Mein Grab, mein Zeichen – ich!, in: Natur­stein, Jg. 72 (2016), Heft 11, S. 20-23 (TB/MM)

 

Symbolische Präsenz. Zum Status der Identität nach dem Ende der Identität, in: Thor­sten Ben­kel (Hg.): Die Zu­kunft des To­des. He­te­ro­to­pien des Le­bens­en­des, Bie­le­feld 2016, S. 11-40 (TB)

 

Post­exis­ten­ziel­le Exis­tenz­bas­te­lei, in: Thor­sten Ben­kel (Hg.): Die Zu­kunft des Todes. He­te­ro­to­pien des Le­bens­en­des, Bie­le­feld 2016, S. 133-162 (MM)

 

Vom Leben aus auf den Tod schauen. Wenn Grab­steine Ge­schich­ten er­zäh­len, in: Drun­ter & Drü­ber. Maga­zin für End­lich­keits­kul­tur, Jg. 1 (2016), Heft 2, S. 28-29 (TB/MM)

 

Hunde, wollt ihr ewig leben? Der tote Vierbeiner - ein Krisentier, in: Nicole Burzan/Ronald Hitzler (Hg.): Auf den Hund gekommen. Interdisziplinäre Annäherung an ein Verhältnis, Wiesbaden 2016, S. 175-200 (MM)

 

»Der Tod wird kom­men und kein En­de set­zen«. So­zial­ver­hält­nis­se zwi­schen Leben und Tod, Home­page der Deut­schen Ge­sell­schaft für So­zio­lo­gie, 2016, 13 S. (TB)

 

Par­ti­ku­la­re Vita­li­tät. Post­mor­tale Kör­per­prä­senz und die Un­ge­wiss­heit des Lebens­en­des, in: Domi­nik Groß/­Stepha­nie Kai­ser/­Bri­gitte Tag (Hg.): Leben jen­seits des Todes? Trans­mor­ta­li­tät unter be­son­de­rer Be­rück­sich­ti­gung der Or­gan­spen­de, Frank­furt am Main/­New York 2016, S. 127-151 (TB)